FORTBILDUNG Kirchliche(r) UmweltauditorIn

FORTBILDUNG Kirchliche(r) UmweltauditorIn

Herzliche Einladung zu der Fortbildung „Kirchliche(r) UmweltauditorIn“ im Jahr 2017.

In der mehrteiligen Fortbildung erwerben Sie …

  • praxisorientiertes Fachwissen über die verschiedenen Bausteine des Umweltmanagements auf der Grundlage der Ökoauditverordnung EMAS (»Umwelt-Audit«),
  • einen Überblick über sinnvolle Umweltschutzmaßnahmen, z.B. Einsparung von Energie und anderen Ressourcen, Einsatz Erneuerbarer Energien, umweltfreundliche Gestaltung der Außenanlagen und nachhaltiger Einkauf
  • praktische Tipps zur Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit sowie zur Arbeit in und mit Gremien.Ein wesentlicher Bestandteil der Fortbildung ist die Begleitung einer Kirchengemeinde bzw. Einrichtung bei der Zertifizierung zum »Grünen Gockel«. In der Regel betreuen ein oder zwei Auditorinnen/Auditoren gemeinsam eine Gemein- de oder Einrichtung.Die Fortbildung schließt mit der Anerkennung als »Kirchliche Umweltauditorin« bzw. »Kirchlicher Umweltauditor« ab.

Organisatorisches

  • Teil 1: 10. – 11. März 2017 Frankfurter Diakonissenhaus Cronstettenstraße 57-61 60322 Frankfurt am Main
  • Teil 2: 30. Juni – 1. Juli 2017 Evangelische Familienferien- und Bildungsstätte Ebernburg Ebernburg – Bad Münster am Stein 55583 Bad Kreuznach

Haben Sie Interesse oder möchten mehr wissen? Schauen Sie auf dem Flyer nach und melden Sie sich an!

ANMELDESCHLUSS: 15. Januar 2017