Gemeinsam mit Flüchtlingen - Gemeinden verändern sich

Gemeinsam mit Flüchtlingen – Gemeinden verändern sich

Auf der Flucht vor Gewalt, Krieg, Hunger und Perspektivlosigkeit kommen viele Menschen nach Europa und nach Deutschland. Wir erleben die größte Fluchtbewegung seit Ende des zweiten Weltkriegs.

In einem englischen Videobeitrag der General Commission on Religion and Race unserer Kirche berichtet Pastor Stephan von Twardowski wie die Evangelisch-methodistische Kirche und viele Gemeinden auf die Flüchtlingssituation reagiert haben und wie die Gemeinden beginnen sich dabei zu verändern. In Kürze folgt der Beitrag auf Deutsch.


Das könnte Sie auch interessieren:
Die Nächsten kennenlernen Europäischer Rat Methodistischer Kirchen ruft Methodisten in Europa dazu auf, Flüchtlinge gastfreundlich aufzunehmen. Zur radikalen Gastfreundschaft ...
Damit sich die Welt verändert… Seit drei Monaten sind sie da. Die „minderjährigen“ unbegleiteten Flüchtlinge. Sie werden betreut, irgendwie. Von der Jugendhilfe. Jugendliche aus...
Mittendrin – Interview mit Rolf Held Rolf Held, Pastor im Bezirk Ebingen-Meßstetten, berichtet über die Arbeit mit Flüchtlingen in Meßstetten, wo auf 6000 Einwohner inzwischen ca. 3500 Fl...
Für eine Neuausrichtung der Flüchtlingspolitik Die europäischen Staaten steckten viel Geld in die Abwehr von Flüchtlingen sowie in die Bekämpfung von Schleuserkriminalität. Darauf scheinen sie stol...