Gottes Schöpfung bekommt ihren Platz im Kirchenkalender

Gottes Schöpfung bekommt ihren Platz im Kirchenkalender

Mit der 3. Europäischen Ökumenischen Versammlung wurde der Prozess angestoßen, Gott den Schöpfer Himmels und der Erden durch einen besonderen Tag im Kirchenjahr zu loben und zur Bewahrung seiner Schöpfung aufzurufen. Damit folgen die Kirchen der ACK in Deutschland diesem Impuls und proklamierten beim Ökumenischen Kirchentag in München 2010 diesen Tag für den 1. Freitag im September bzw. eine Schöpfungszeit zwischen diesem Tag und dem Erntedanksonntag. Der Gemeindebriefartikel (hier als doc und als pdf) erläutert diese neue Gemeinsamkeit der Kirchen.

Weiterer Link:

 

Bild: Felix Meyer, CC-Lizenz