Grüner Gockel für die EmK

Grüner Gockel für die EmK

Die Kirchenkanzlei und das Medienwerk der EmK wurden für ihr umweltgerechtes Handeln ausgezeichnet.

Jetzt ist es offiziell: Die Kirchenkanzlei und das Medienwerk der Evangelisch-methodistischen Kirche dürfen das Umweltzertifikat »Grüner Gockel« tragen. Das entsprechende Zertifikat wurde in Fulda an Bischöfin Rosemarie Wenner und dem Leiter der Kirchenkanzlei, Pastor Ruthardt Prager, übergeben. Damit wird das umweltgerechte und nachhaltige Handeln der Einrichtungen von unabhängiger Stelle bestätigt. Bischöfin Wenner wies bei der Übergabe auf die Verantwortung hin, die Christen für die ihnen anvertraute Schöpfung tragen.

Lesen Sie den vollständigen Artikel von Volker Kiemle auf emk.de.

Bild: Volker Kiemle