Worum geht es?

teilenstatthass

Bei der letzten Sitzung des Konferenzausschusses Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung der SJK  nahm das Thema „Flüchtlinge bei uns“ breiten Raum ein. Wir wissen, dass viele unserer – auch kleinen – Gemeinden sich engagieren und nicht nur ihre Herzen und Türen öffnen, sondern auch eine tolle Arbeit mit und für Menschen, die Hilfe brauchen, machen. – Doch es gibt immer wieder auch Rückfragen, Unsicherheiten und auch Ängste im Blick auf die vielen und fremden Menschen.

Deshalb haben wir als GFS Ausschuss beschlossen, auf dieser Homepage eine Rubrik mit der Überschrift „Du bist mir nah“ einzurichten. Hier werden wir regelmäßig eine Geschichte einstellen, die unsere Gemeinden, einzelne Personen aus Gemeinden oder Gemeindefreunde  in den zurückliegenden Tagen, Wochen und Monaten  mit Flüchtlingen erlebt haben. Durch die Geschichten sollen u.a. Ängste oder Vorurteile abgebaut, aber auch ganz praktische Tipps weitergegeben werden.

Mitmachen

Wenn Sie in der letzten Zeit selbst eine erfreuliche oder auch schwierige Erfahrung im Zusammenhang mit Flüchtlingen gemacht haben oder Sie selbst geflohen sind und davon hier erzählen wollen schicken Sie uns einfach einen Text (max. 500 Wörter) per Mail, gerne auch mit Bild.

Bild: CC, Flickr

Zeige Buttons
Verstecke Buttons