Mittendrin - Interview mit Rolf Held

Mittendrin – Interview mit Rolf Held

Rolf Held, Pastor im Bezirk Ebingen-Meßstetten, berichtet über die Arbeit mit Flüchtlingen in Meßstetten, wo auf 6000 Einwohner inzwischen ca. 3500 Flüchtlinge vorübergehend untergebracht sind. Mehr als 150 Ehrenamtliche tragen in Meßstetten dazu bei, dass die Menschen so gut wie möglich betreut werden. Rolf Held berichtet, wie sie mit Schwierigkeiten umgehen, von berührenden Begegnungen und von großer Hilfsbereitschaft.    

Das Video ist auf Englisch. Sie können sich aber den deutschen Untertitel anzeigen lassen, indem Sie auf das Untertitelzeichen klicken.  youtube untertitel

 


Dieser Beitrag ist Teil unserer Kolumne „Du bist mir nah“. Wenn auch Sie eine Erfahrung mit Flüchtlingen teilen möchten oder selbst geflohen sind und hier davon berichten möchten, schreiben Sie uns. Wir freuen uns über Ihren Beitrag!